Technik im Nano-Aquarium

Filterpumpe im Superfish Home 60

Um ein Nano-Aquarium zu betreiben benötigt ihr definitiv auch die richtige Technik. Dazu gehört die geeignete Beleuchtung, ein Filter und ggf. ein Heizstab. Habt ihr vor, euch kein Komplett-Set zu kaufen, sondern ein „nacktes“ Becken, wie beispielsweise den Nano-Cube von Dennerle, dürfen diese 3 Dinge nicht auf eurem Einkaufszettel fehlen.

Natürlich könnt ihr auch zu einem Set greifen und dort einzelne Komponenten austauschen, wie zum Beispiel mit einem leistungsstärkeren Filter. Diese Variante ist bei vielen Nano-Aquarianern beliebt, weil es meist günstiger ist, als sich alles einzeln zusammenzustellen. Schließlich legen fast alle Hersteller noch etliche andere Dinge, wie Bodenkies, Thermometer etc. mit ins Komplett-Paket.

Welche Technik ist für ein Nano-Aquarium erforderlich?

Beleuchtung

Superfish Home LED Beleuchtung mit 7 Watt und Mondlicht
[amazon link="B009HVC0Q0" title="Superfish Home"] LED Beleuchtung mit 7 Watt und Mondlicht
Die Beleuchtung im Nano-Aquarium ist besonders für Pflanzen und Tiere sehr wichtig. Pflanzen produzieren durch Photosynthese den für die Fische lebensnotwendigen Sauerstoff. Zudem simuliert die Beleuchtung eine natürliche Umgebung mit Tag und Nacht – vorausgesetzt die Lampe wird zu den entsprechenden Zeiten ein- und ausgeschaltet. Eine vernünftige Zeitschaltuhr sollte hier auf jedem Einkaufszettel stehen.

Auch die Optik profitiert von einer vernünftigen Aquarium-Lampe. Durch die Beleuchtung wirkt ein Nano-Aquarium viel schöner, als bei gewöhnlichem Tageslicht. Die beiden am weitesten verbreiteten Beleuchtungsarten sind Leuchtstofflampen und LED-Lampen. Diese bieten für Nano-Aquarien genügend Leistung und sind dabei sehr sparsam.

Im Superfish Home* ist die LED-Beleuchtung im Deckel integriert und lässt sich sogar mit der Fernbedienung steuern. Hier hat man die Möglichkeit, das Licht in 4 Helligkeitsstufen leuchten zu lassen und abends nur auf blaues Mondlicht zu schalten.

Sieht doch ganz nett aus, oder?

Kaufempfehlung Beleuchtung

Filter im Nano-Aquarium

Der Filter im Nano-Aquarium reinigt das Aquariumwasser und sorgt dafür, dass es möglichst klar ist. Durch mechanische und biologische Filterung wird das Wasser von allen möglichen Partikeln befreit. Zudem sorgt er für Strömung und Sauerstoffzufuhr.
Da der Platz in einem Nano-Aquarium sehr begrenzt ist, empfiehlt es sich kleine Eckfilter oder speziell für Mini-Aquarien angebotene Filter zu nutzen.

Kaufempfehlung Innenfilter

Kaufempfehlung Außenfilter

Habt ihr einen geeigneten Unterschrank oder etwas mehr Platz unter oder neben dem Aquarium, lässt sich natürlich auch ein Außenfilter nutzen. Dieser hat den Vorteil, dass ihr mehr Raum im Becken zur Verfügung habt. Zudem wird die Optik der Unterwasserlandschaft deutlich schöner, denn außer dem Ansaugrohr und dem Ausströmer stört kein weiteres Gehäuse die Gestaltung. Außerdem gestaltet sich die Reinigung des Filters deutlich einfacher. Hier muss nur darauf geachtet werden, dass viele Außenfilter zu überdimensioniert für Nano-Aquarien sind.

Heizstab

Viele Fische reagieren sehr sensibel auf Temperaturschwankungen im Wasser. Mit einem Heizstab kann die richtige Wassertemperatur konstant gehalten werden und trägt so zum Wohlbefinden der Fische bei. Meist reichen kleine Heizstäbe mit etwa 25 Watt Leistung für Nano-Aquarien bis 30 Liter aus. Bei größeren Becken sollten es schon 50 Watt Heizer sein, um eine konstante Temperatur zu halten.

Kaufempfehlung Heizstab

In unserem Superfish Home 60 Aquarium ist eine Technikkammer im Becken montiert, dort versteckt sich der Innenfilter und der Heizstab. Sieht unserer Meinung nach optisch cleaner aus und – geschickt dekoriert und bepflanzt – fällt auch der weiße Kasten nicht mehr so sehr auf.

Ob ihr jetzt zuerst die Technik im Becken installiert oder euch erst mit der Dekroration und den Pflanzen beschäftigt ist euch überlassen.

Hat dir der Post gefallen? Dann lass doch eine Bewertung da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.